Was Oma alles wußte....

Hier können Bücher vorgestellt und besprochen werden

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 50

Was Oma alles wußte....

Beitrag#1von Omibritte » 14. Jun 2016, 15:00

Bild

ISBN: 978-3-7396-0380-3

Eins möchte ich vorausschicken:
Wer jetzt Rezepte mit Gramm und Teelöffelangaben erwartet, der ist hier falsch. Diese Rezepte gibt es zuhauf. Fast jedes Kochbuch hat eine Rubrik mit Einkochrezepten und Tipps zum Einfrieren und das Internet ist voll davon.
Was ich hier aufschreiben möchte, sind Faustregeln, die in keinem Kochbuch stehen, Erfahrungen, die ich im Laufe der Jahre gemacht habe und ein paar ganz besondere Rezepte, die man nicht überall findet.

Woher ich diese Tipps habe?

Da war zunächst einmal meine ostpreußische Großmutter, die alles, aber auch wirklich alles über die Vorratshaltung wusste und ihr Wissen gerne an ihre eigenen Kinder, später auch an die Enkelkinder weitergab.
Dann war da meine Mama, die diese Erfahrungen in die (damals) moderne Zeit übernahm, entsprechend abwandelte und auch wieder eigene Erfahrungen dazusteuerte.
Inzwischen kommen auch von mir mehr als 40 Jahre Küchenerfahrung dazu, denn wie meine Mama und meine Oma, werkele ich für mein Leben gern in der Küche herum und probiere alles aus.
Irgendjemand hat mich mal gebeten, ein paar Tipps zusammenzufassen und aufzuschreiben.
Was dabei herauskam ist eine ziemlich witzige Mischung aus alten und neuen Möglichkeiten der Vorratshaltung, die ich jetzt an meine Tochter und meine Enkeltochter weitergebe.

Viel Spaß beim Lesen – und vielleicht auch beim Nachkochen.
Bild
Benutzeravatar
Omibritte
 
Beiträge: 59
Registriert: 04.2016
Barvermögen: 56.512,66 Euronen
Wohnort: Olpe
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 15x in 15 Posts
Highscores: 167
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Buchempfehlungen"



cron